Regionale Führungen

Der Rhein Erft-Kreis mit insgesamt 10 Städten ist groß und vielfältig. So bieten wir zunächst Touren in der Kreisstadt Bergheim an. 

  • Historischer Stadtspaziergang Bergheim
  • Führung mit der Frau des Nachtwächters
  • Brauhaustour im Bergheimer Städtchen

Historischer Stadtspaziergang Bergheim


Bergheim blickt auf eine fast tausendjährige wechselvolle Geschichte zurück. Im 16. Jahrhundert zerstört, begann mit dem Zeitalter der Industrialisierung und dem Fund der Braunkohle im 19. Jahrhundert der wirtschaftliche Aufschwung der Stadt. Auf dem Spaziergang mit Astrid Machuj durch die Bergheimer Innenstadt entdecken Sie zahlreiche historische Bauten, Skulpturen und Denkmäler. Auf Wunsch kann auch der Jüdische  Friedhof, der ausschließlich im Rahmen der Führung für die Öffentlichkeit zugänglich ist, besucht werden. Es können unterschiedliche Themenschwerpunkte gewählt werden. Möglich ist auch der Besuch der Ausstellung "Burgen, Schlösser, Rittersleut´ im Altkreis Bergheim". 

Die Führung beginnt am Aachener Tor, dem Wahrzeichen der Kreisstadt.
Treffpunkt: Aachener Tor
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: 100,00 €
Kostümführung: 115,00 €
Gästeführerin: Astrid Machuj

Bild 1: Aachener Tor in Bergheim© Stadt-Archiv-
           Bergheim, R. Boecker
Bild 2: Zofe Brunhilde vor der Georgskapelle in 
            Bergheim© Manfred Bach


 

Führungen in Altkaster Bedburg) - mal als Nachtwächter oder mal als Pilger


Seid gegrüßt edle Maid und Recken ... so oder so ähnlich kann die Begrüßung im Mittelalter geklungen haben, wenn man als Pilger, Händler oder Reisender das massive Stadttor vor Alt-Kaster erreichte. 
Durchschreitet man das Agathator wird diese alte Zeit lebendig. Die komplett erhaltene Stadtmauer, die alten Giebelhäuser, der Marktplatz, die Vorburg und die Burgruine bieten eine wunderbare Kulisse in das (damalige) bürgerliche Leben einzutauchen.   
Geheimnisvoll wird es in den engen Gassen. Hier tummelten sich Diebe, Vagabunden und anderes lichtscheue Gesindel. 
An der Erft steht für den ein oder anderen von Euch die praktische Hexenprobe auf dem Programm. Denn wenn man im Mittelalter in einem See oder Fluss nicht unterging, war erwiesen, das sie oder er mit dem Teufel im Bunde stand.  
Wann, darf ich Euch in der Figur des (Jakobs)Pilgers oder Nachtwächters in diese Zeit entführen?