Burgen und Schlösser

Die rheinische Bucht und damit auch der Rhein-Erft-Kreis gehört zu den wasserburgenreichsten Regionen Deutschlands und sogar Europas. Die erstaunlich hohe Anzahl der Baudenkmäler und der einzigartige Formenreichtum dieser Bauwerke werten diese Region auf, machen sie zu etwas Besonderem. Viele dieser Burgen und Schlösser gehören zu den schönsten Anlagen von Deutschland. 

Folgende Touren haben wir unten für Sie zusammengestellt:

  • Bustour nördl. Rhein-Erft-Kreis
  • Bustour südl. Rhein-Erft-Kreis
  • Radtouren
  • Schlossbesichtigung Paffendorf mit Zofe Brunhilde

Bustouren
Ideal für Halb- oder auch Ganztagsfahrten

Wir haben zwei sehr lebendige und abwechslungsreiche  Bustouren für Sie zusammengestellt, bei denen Sie den kulturellen Reichtum des Rhein-Erft-Kreises genießen können.

Für einen Tagesausflug empfehlen wir die Kombination beider Führungen.
Pausen und Zwischenstopps für ein zweites Frühstück, Kaffeetrinken oder ein leckeres Essen sind jederzeit bei den Führungen möglich. Wir beraten Sie gerne.
Die Kosten für den Bus sind nicht im Preis enthalten, für den Transport sind Sie verantwortlich.
Bild: Rhein-Erft-Tourismus
  

Bustour: nördlicher Rhein-Erft-Kreis

Die Gästeführerin empfängt Sie am Schloss Loersfeld in Kerpen. Das mittelalterliche Schloss ist zweifelsfrei eine der Perlen der Wasserschlösser an der Erft. Es liegt inmitten eines ca. 10 ha großen englischen Landschaftsparks und zählt mit zu einer der schönsten Anlagen in Deutschland. Bereits 1262 wurde der Besitz der Herren von Loersfeld urkundlich erwähnt. Das heutige Schloss entstand im Wesentlichen gegen Ende des 15. und im 16. Jahrhundert, blieb in den zahlreichen Kriegen des Mittelalters und der frühen Neuzeit von Zerstörung verschont und ist daher seither nahezu unverändert erhalten. Sie erfahren mehr von den neuen Besitzern, der Familie von Fürstenberg, die diverse An- und Umbauten an der Anlage vornahmen. Der 2. Weltkrieg und die starken Grundwasserabsenkungen durch den umgebenden Braunkohletagebau hinterließen starke Schäden an der Gebäudesubstanz. Ihr Gästeführerin erzählt Ihnen aber nicht nur Fakten, sondern auch ganz viele Geschichten die rund um die betreffenden Schlösser ranken. 

Danach fahren wir weiter nach Paffendorf, einem Stadtteil von Bergheim, wo wir das märchenhfte Wasserschloss von außen besichtigen.  Im Jahre 1230 wurde die Vogtei Paffendorf erstmals urkundlich erwähnt. Die ganz in Backstein und im Renaissancestil ausgeführte und noch heute vollständig von Wassergräben umgebene Anlage geht im Wesentlichen auf die Bauperiode zwischen 1531 und 1546 zurück. Eine Umgestaltung erfolgte 1861 und 1865, wobei die schmucklosen Ziegelbauten mit einer Vielzahl neugotischer Elemente versehen wurden. Heute befindet sich in Schloss Paffendorf das Informationszentrum der RWE Power AG mit einer Ausstellung zum Rheinischen Braunkohlenrevier. Im Innenhof des Schlosses veranstaltet die RWE Power AG in den Sommermonaten Open-Air-Konzerte mit Künstlern aus der Region. Direkt am Erft-Radweg gelegen, ist das Schloss zum beliebten Ausflusgziel geworden. Der 7,5 ha große Schlosspark mit Forstlehrgarten ist geprägt durch ausgedehnte Wasserflächen, alte Mammutbäume, Ginkos und Riesenlebensbäume und sollte ein "Muss" für jeden Besucher sein. Der Park gehört zu der "Straße der Gartenkunst" in Nordrhein-Westfalen.
Weiter fahren wir zur Burg Bergerhausen und wurde erstmalig als Rittersitz derer von Bergerhausen erwähnt. In der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde die Burg von den Erzbischöfen zu Köln erworben, zur Sicherung des Grenzraumes Blatzheim im Hoheitsgebiet Köln. Mehrfach wurde die Burg in ihrer Geschichte zerstört und wieder aufgebaut. Erst im 19. Jahrhundert wurde sie durch den Bau des mächtigen Turms erweitert. Die Burganlage im gleichnamigen Ortsteil von Kerpen ist von einem Burgweiher und einem herrlichen Landschaftspark umgeben.
Gästeführerinnen: Astrid Machuj und Sabine Gerhardt

Preis: 228,00 € 

Schloss Loersfeld
©Rhein-Erft-Tourismus e.V. 
 


Schloss Paffendorf 
©Rhein-Erft-Tourismus e.V. 

Schloss Bergerhausen 
©Burg Bergerhausen

Bustour: südlicher Rhein Erft-Kreis

Wir starten diese Tour am Schloss Türnich oder Schloss Gracht in Liblar. Dort werden  Sie von unserer Gästeführerin empfangen. Hier haben Sie wieder die Möglichkeit, mehrere der schönsten Burgen und Schlösser Deutschlands von außen zu besichtigen und durch die dazugehörigen Parks zu spazieren. Die Tour führt zum Schloss Türnich, zu der Burg Konradsheim, der Landesburg in Lechenich und zu Schloss Gracht (ggf. auch Buschfeld) in Liblar und dauert ca. drei Stunden. Sie erfahren Wissenswertes über die Entstehung und Geschichte der Schlösser und Burgen bis in die Gegenwart und die heutige Nutzung der Anlagen.


Gästeführerin: Sabine Gerhardt,
Preis: 228,00 €


Schloss Türnich 
© Schloss Türnich Betriebsgesellschaft mbH

Schloss Gracht 
©Rhein-Erft-Tourismus

Burg Konradshe8im ©Rhein-Erft-Tourismus

Burgen und Schlösser - die Radtour - Nord

Unsere Region verfügt über ein gut ausgebautes Radwegenetz. Es hat einen ganz besonderen Charme, im nördlichen Kreisgebiet die prächtigen Schlösser und die mächtigen Burgen wie Schloss Loersfeld, Schloss Paffendorf, Burg Bergerhausen oder die Kommandeursburg in kompetenter Begleitung zu erkunden.
Gästeführerinnen: Roswitha Stock und Astrid Machuj

Weitere märchenhafte Radtouren 









Schlossbesichtigung Paffendorf mit Zofe Brunhilde - Außenbesichtigung

Am Tor von Schloss Paffendorf empfängt Zofe Brunhilde die Gäste. Sie kennt fast jeden Winkel in und um Schloss Paffendorf, denn im 13. Jahrhundert diente sie Ludwig von dem Bongart, dem Erbkämmerer des Herzogs von Jülich.

Bei diesem besonderen Rundgang präsentiert sie stolz die schönsten Außenansichten und den 7,5 ha großen Schlosspark. In ihm befindet sich nicht nur ein vielfältiger Pflanzenbestand, sondern auch der Eiskeller, in dem einst Getränke und Speisen gekühlt wurden,

Die Gäste können außerdem gespannt sein auf Geschichten vom Schlossfräulein von Paffendorf und den Heinzelmännchen, die ganz in der Nähe des Schlosses gelebt haben sollen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Aachener Tor
Gästeführerin: Astrid Machuj
Ähnliche Führungen sind auch auf Schloss Loerfeld oder Burg Bergerhausen möglich.

Bild 1: Schloss Gracht© Rhein-Erft-Tourismus
Bild 2: Führung Schloss Paffendorf© Rhein-Erft-
           Tourismus
Bild 3: Rad am See© Sabine Gerhardt
Bild 4: Zofe Brunhilde vor Schloss Paffendorf© Klaus 
           Goergen, RWE
Bild 5: Schloss Türnich, Bild von Rhein-Erft-Tourismus
            ©Schloss Türnich