Unsere "specials"

  • Führung mit der Frau des Nachtwächters
  • Brauhaus- und Kneipentour durch Bergheim
  • Kommt mit, trink mit, sing mit - Brauhaustour durch Bergheim mit Gesang
  • Schlossbesichtigung mit Zofe Brunhilde 
  • Führung Museum BERGHEIMAT in der Fußgängerzone
  •  Führung Werwolfwanderung
  • Anekdötchenfrühstück im Café Verweilchen

Sie suchen nach einer besonderen Führung - für ein Event, eine Familienfeier oder einen Betriebsausflug? Auch hier haben wir geeignete Führungen für Sie im Angebot. 


Vom Geist der rheinischen Weihnacht

Mit dieser Führung wird Sie unser Gästeführer auf die wunderbare Zeit des Advents und der Weihnacht einstimmen. 

 

Bei einem knapp 1-stündigen Spaziergang durch / um das mittelalterliche Städtchen Alt-Kaster beginnt die spannende Reise mit Erzählungen vom  Martinstag am  11.11. bis hin zum Tage der Drei Könige am 6.1. 

Bis zum 11. Jahrhundert gab es früher eine zweite Fastenzeit, die mit den Rauchnächten endete. 

Die Heiligen Drei Könige sind bekannt, aber wer sind eigentlich die heiligen Drei Madl und was verbindet sie mit den Heiligen Drei  Königen? Waren die Heinzelmännchen auch zur Weihnacht aktiv? 

Wer sind die Gabenbringer? Wie wurde aus Nikolaus der Weihnachtsmann – und ist das Christkind etwa seine Tochter? Worin liegt die Mystik des Weihnachtsbaumes und warum stellen wir einen Adventskranz auf?

All diese Fragen werden beantwortet, und mit zwei wundervollen Kurzgeschichten werden Sie diese besondere Zeit wieder durch glänzende Kinderaugen sehen, evtl. wird auch Ihre Seele berührt!

 

 unser Gästeführer: Bernd Küppers

 Hinweis: die Führung und Weihnachtsmannauftritte finden statt, sofern es die Coronaschutzverordnung / die Hygienemaßnahmen ab 1.12. zulassen.

 P.S. Herr Küppers kann auch für einen Auftritt als Nikolaus gebucht werden. 

 

Führung mit der Frau des Nachtwächters durch Bergheim 

Marianne, die Frau des Nachtwächters, ist ganz aufgeregt. Schon wieder muss sie die Arbeit für ihren Mann übernehmen. Sie ist heilfroh, von vielen netten Menschen begleitet zu werden, die ihr dabei helfen, die Stadt vor Unheil zu bewahren, mit ihr die Uhrzeit „auszurufen“, frohe Ereignisse zu verkünden und einen spannenden Abend mit Brauchtum und Geschichte zu erleben.
Dauer: ca. 1,5 Stunden,
Treffpunkt: Aachener Tor, Kreisstadt Bergheim
Preis: 115,00 €
Zeitpunkt: ab der Abenddämmerung
Gästeführerin: Astrid Machuj 

Brauhaus- und Kneipentour durch Bergheim

Kölsch wurde auch in Bergheim schon lange getrunken, gebraut und auch gesprochen - gut, der Landdialekt unterscheidet sich "e bisschen" von der ""Sproch en d'r Stadt". Auf der zweistündigen locker- lustigen Führung durch das Städtchen verweilen wir im Brauhaus Zur Krone, im Pittermännchen und im Treffpunkt. Wir probieren das leckere Getränk mit dem perligen Schaum und erfahren, wo es einst hier auf dem Land gebraut wurde. 
Wir machen einen kleinen Abstecher ins Museum BERGHEIMAT. Dort trinken wir erst mal Reissdorf Kölsch und erinnern an den Kölner Brauereigründer Heinrich, der in Zieverich, unweit vom Aachener Tor, unserem Wahrzeichen, geboren wurde und betrachten  einige Exponate zur Römerbrauerei in Thorr. "Bleib der Heimat treu, trink Römerbrau" hieß es im Adressbuch von 1911. "Im Sommer geht der Pflug, im Winter geht der Krug" - auf dem Land tickt man eben ein kleines bisschen anders. Sie erfahren mehr vom Frühschoppen in den Kneipen, die sich um die Kirche ansiedelten, und warum wir das perlige Getränk mit der Premiumqualität so lieben.  
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt: Café Extrablatt
Preis: 150,00 €
Gästeführerin: Astrid Machuj 

"Komm mit, trink mit, sing mit" - Brauhaustour mit Gesang

Wir in Bergheim lieben die kölschen Lieder fast genauso wie das Kölsch. Auf unserer Tour, die inhaltlich fast mit der Brauhaustour identisch ist, begleitet uns Mr. Trottler, ein überregional bekannter Musiker mit Bergheimer Herz, kölscher Seele und einer einprägend rauchigen Stimme. Ein stimmungsvoller Abend erwartet Sie. 
Ideal auch für Geburtstage oder Firmenfeiern. 
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt: Café Extrablatt
Kosten: 240,00 € inkl. Musiker 
Gästeführerin: Astrid Machuj 

Schlossbesichtigung mit Zofe Brunhilde - Außenbesichtigung

Am Tor empfängt Zofe Brunhilde die Gäste. Sie kennt fast jeden Winkel in und um Schloss Paffendorf, denn im 13. Jahrhundert diente sie Ludwig von dem Bongart, dem Erbkämmerer des Herzogs von Jülich.
Bei diesem besonderen Rundgang präsentiert sie stolz die schönsten Außenansichten und den 7,5 ha großen Schlosspark. In ihm befindet sich nicht nur ein vielfältiger Pflanzenbestand, sondern auch der Eiskeller, in dem einst Getränke und Speisen gekühlt wurden.
Die Gäste können außerdem gespannt sein auf Geschichten vom Schlossfräulein von Paffendorf und den Heinzelmännchen, die ganz in der Nähe des Schlosses gelebt haben sollen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt Schloss Paffendorf, Am Burggraben 1 in Bergheim-Paffendorf
Preis: 115,00 €
Gästeführerin: Astrid Machuj

 

Führung Museum BERGHEIMAT

Das Museum der Stadt Bergheim zeigt zur Zeit die Sonderausstellung "Burgen, Schlösser, Rittersleut´ im Altkreis Bergheim". Der Museumsverein hat für dieses Projekt den Heimatpreis des Rhein-Erft-Kreises gewonnen. Dies liegt auch an den vielen innovativen Ideen und den Aktivstationen, an denen man auf einem Holzpferd reiten, sich im Armbrustschießen üben oder sich verkleiden kann.
Die Führung dauert 1,5 Stunden und kostet 4,00 € pro Person (kommt dem Museum zugute).
Die Ausstellung ist bis Mitte 2022 zu sehen.
Gästeführerin: Astrid Machuj

Werwolfwanderung

Auch die Werwolfwanderung gehört zweifelsfrei zu den Spezialführungen. Näheres können Sie beim Thema "geführte Wanderungen" erfahren
Gästeführer: Bernd Küppers und Siegfried Strauch


Bild 1: Rundgang Schloss Paffendorf ©Klaus
            Goergen, RWE
Bild 2: Erklärungen am Historienbrunnen in
            Bergheim zu Heinrich Reissdorf©
            Manfred Bach
Bild 3: Nachtwächtersfrau Marianne©Klaus
            Goergen, RWE
Bild 4: Zofe Brunhilde, Klaus Goergen, RWE
Bild 5: Museum BERGHEIMAT©Hubert Murmann


Anekdötchenfrühstück oder Klatsch im Café "Verweilchen"

Beim Tässchen Kaffee, Marmelade, Wurst und Brötchen oder einfach einem leckeren Stück Kuchen erzählt Ihnen Ihre Gästführerin mehr über die Kreisstadt, das Leben der Frauen auf dem Land und vor allen Dingen von dem Leben in der jetzigen Fußgängerzone, die einst eine Handelsstraße und die Lebensader des Städtchens war. Natürlich wird auch ein bisschen "geklatscht" und die eine oder andere Geschichte zum Besten gebracht. 
Dauer: ca. 1,5 Stunden 
Führung: 80,00 €
Frühstück: 9,00 € pro Person inkl. Kaffeeflatrate
Kaffee und Kuchen: 





Führung in Altkaster

Seid gegrüßt edle Maid und Recken ... so oder so ähnlich kann die Begrüßung im Mittelalter geklungen haben, wenn man als Pilger, 

Händler oder Reisender das massive Stadttor vor Alt-Kaster erreichte.

Durchschreitet man das Agathator wird diese alte Zeit lebendig. Die komplett erhaltene Stadtmauer, die alten Giebelhäuser, der Marktplatz, die Vorburg und die Burgruine bieten eine wunderbare 

Kulisse in das (damalige) bürgerliche Leben einzutauchen.   Geheimnisvoll wird es in den engen Gassen. Hier tummelten sich Diebe, Vagabunden und anderes lichtscheue Gesindel. 

An der Erft steht für den ein oder anderen von Euch die praktische Hexenprobe auf dem Programm. Denn wenn man im Mittelalter in einem See oder Fluss nicht unterging, war erwiesen, das sie oder er 

mit dem Teufel im Bunde stand.  

Wann, darf ich Euch in der Figur des (Jakobs)Pilgers oder Nachtwächters in diese Zeit entführen?